Liebe Besucher des Borsteimuseums!

Aus organisatorischen Gründen bleibt das Museum bis auf weiteres geschlossen!

 

Öffnung nach Vereinbarung, wenn personell möglich:

borsteimuseum@leibgeber.de

 

Der Eintritt ist frei!

Borsteimuseum, Löfftzstraße 10, Hofeingang
Borsteimuseum, Löfftzstraße 10, Hofeingang

Was das Borsteimuseum zeigt:

- Lebensdaten und Bilder von Bernhard Borst und seiner Ehefrau Erna

- Arbeitsgeräte, Medaillen und persönliche Utensilien von Bernhard Borst

- Fotos von den verschiedenen Bauphasen und frühe Ansichten der Borstei

- Einrichtungsgegenstände aus alten Wohnungen, alte Klingelschilder

- Mietbücher, Rechnungsbücher, Ausflugsbücher der Belegschaft

- Dienstkleidung damaliger Borsteiangestellter

- Schlüssel der Nachtwächter, die früher die Borstei bewachten

- Skulpturen und Modelle für geplante Bildhauerarbeiten

- Pläne, Zeichnungen, Zeitungsausschnitte

- Filme über das Leben in der Borstei; einen Werbespot für Filmtheater

aus der Anfangszeit der Borstei; den Film von Dieter Wieland

über die Borstei