Öffnung auch nach Vereinbarung, wenn personell möglich:

post@borstei-museum.de

 

Der Eintritt ist frei!

Borsteimuseum, Löfftzstraße 10, Hofeingang
Borsteimuseum, Löfftzstraße 10, Hofeingang

Was das Borsteimuseum zeigt:

- Lebensdaten und Bilder von Bernhard Borst und seiner Ehefrau Erna

- Arbeitsgeräte, Medaillen und persönliche Utensilien von Bernhard Borst

- Fotos von den verschiedenen Bauphasen und frühe Ansichten der Borstei

- Einrichtungsgegenstände aus alten Wohnungen, alte Klingelschilder

- Mietbücher, Rechnungsbücher, Ausflugsbücher der Belegschaft

- Dienstkleidung damaliger Borsteiangestellter

- Schlüssel der Nachtwächter, die früher die Borstei bewachten

- Skulpturen und Modelle für geplante Bildhauerarbeiten

- Pläne, Zeichnungen, Zeitungsausschnitte

- Filme über das Leben in der Borstei; einen Werbespot für Filmtheater

aus der Anfangszeit der Borstei; den Film von Dieter Wieland

über die Borstei

Das Borsteimuseum
Löfftzstraße 10 (Hintereingang)
80637 München

 

Auch das Borsteimuseum ist aus Vorsicht vor der Ausbreitung des Coronavirus bis auf weiteres geschlossen. Wir bitten um Verständnis!

 

 Öffnungszeiten:

Mittwoch und Samstag von 14 bis 17 Uhr

und nach Vereinbarung.

Während der bayerischen Schulferien und an Feiertagen ist das Museum geschlossen.

 

Anfragen zu Museum oder Sonderöffnung:

post@borstei-museum.de

 

 

Noch mehr erfahren Sie unter: 

www.borstei.de


Die Expedia.de Zimmersuche beim Onlineportal EXPEDIA.DE hilft Ihnen bei der Buchung.