Zehn Jahre Borstei Museum

 

Wir haben für Sie jeweils am

Dienstag, Donnerstag und Samstag von 15 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

An Feiertagen und während der Ferien muss das Museum

wegen Personalmangel leider geschlossen bleiben.

Bei größeren Gruppen bitten wir um Anmeldung! 

Der Eintritt ist frei!

Borsteimuseum, Löfftzstraße 10, Hofeingang
Borsteimuseum, Löfftzstraße 10, Hofeingang

Was das Borsteimuseum zeigt:

- Lebensdaten und Bilder von Bernhard Borst und seiner Ehefrau Erna

- Arbeitsgeräte, Medaillen und persönliche Utensilien von Bernhard Borst

- Fotos von den verschiedenen Bauphasen und frühe Ansichten der Borstei

- Einrichtungsgegenstände aus alten Wohnungen, alte Klingelschilder

- Mietbücher, Rechnungsbücher, Ausflugsbücher der Belegschaft

- Dienstkleidung damaliger Borsteiangestellter

- Schlüssel der Nachtwächter, die früher die Borstei bewachten

- Skulpturen und Modelle für geplante Bildhauerarbeiten

- Pläne, Zeichnungen, Zeitungsausschnitte

- Filme über das Leben in der Borstei; einen Werbespot für Filmtheater

aus der Anfangszeit der Borstei; den Film von Dieter Wieland

über die Borstei